Zur Projektübersicht

Neue Möbel, Spiel- und Musikgeräte
Familienzentrum in Trier e.V. (FaZiT e.V.)

Projektbeschreibung
Zielsumme verdreifacht!
project
project project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Räumlichkeiten und Ausstattung des Familienzentrums sind ,,klein aber fein“ – und teilweise etwas in die Jahre gekommen. Mithilfe der Spende wollen wir neue Möbel, Spiel- und Musikgeräte kaufen.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Das Familienzentrum versteht sich als Begegnungsstätte für Mütter und Väter mit Kindern, um Kontakte zu knüpfen, miteinander ins Gespräch zu kommen sowie Informationen und Erfahrungen auszutauschen. Es bietet konkrete Hilfen für Familien bei der Bewältigung des Alltags mit Kindern in einer immer komplexer werdenden Lebenswelt, die an Eltern und Familien wachsende Anforderungen in den verschiedensten Bereichen stellt. Das Familienzentrum unterstützt im Schwerpunkt Familien, die sich in der frühen Familienphase befinden. Unsere niedrigschwelligen Angebote können möglichst unabhängig von Herkunft, sozialem Status, finanziellen Mitteln und individuellen Beeinträchtigungen wahrgenommen werden. Die Zusammensetzung der Kinder, die im FaZiT betreut werden, ist multikulturell, wovon sowohl die Kinder als auch die Eltern profitieren; durch den gemeinsamen interkulturellen Austausch entwickeln sich oftmals neue Ideen und Konzepte, die für weitere Angebote nutzbar gemacht werden.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Das Familienzentrum lebt von ehrenamtlicher Arbeit. Gleichwohl sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen, um die erforderliche Ausstattung der Räumlichkeiten in zeitgemäßem und kindgerechtem Zustand zu erhalten. Damit unsere Angebote auch dauerhaft niedrigschwellig angeboten werden können, damit diese möglichst unabhängig vom finanziellen Hintergrund allen Familien zur Verfügung stehen, sind wir auf Ihre Spenden angewiesen.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Mithilfe der Spende wollen wir das „Familienzentrum noch wohnlicher und (kinder-)freundlicher gestalten: z.B. mit neuen Möbeln und Spielgeräten. Außerdem benötigen wir für die geplante musikalische Früherziehung weitere Instrumente zum Musizieren. Sehr am Herzen liegt uns auch unser ‚Sozialtopf‘, der durch die Spende wieder wachsen soll. Hiermit unterstützen wir bedürftige Familien, die den regulären Beitrag für die Kinderbetreuung nicht entrichten können. Wir kommen diesen Familien mit einem vergünstigten Beitrag entgegen. lm Rahmen unserer Möglichkeiten als vergleichsweise kleines Familienzentrum wollen wir uns auch in Zukunft dafür einsetzen, dass Menschen unabhängig von ihrer Herkunft und ihrer finanziellen Verhältnissen Zugang zu unserem Angebot erhalten.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Der gemeinnützige Verein Familienzentrum in Trier e.V. wurde 1998 von engagierten Müttern und Vätern aus Trier aus dem Bedürfnis nach einem offenen Treffpunkt für Mütter, Väter und Kinder gegründet. Unser Familienzentrum bietet die Möglichkeit niedrigschwellig Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen. Es schafft einen Raum für Entlastung, Unterstützung und konkrete Hilfe - in allen Fragestellungen rund um die Familie mit Kind(ern). Wir bieten u.a. Krabbel- und Spielgruppen, Gesundheitsvorträge und -kurse sowie ein Frühstückstreffen für Mamas und Papas mit ihren Babys an, ferner auch eine feste Kinderbetreuung für Kinder unter 3 Jahren. Für Geburtstage können die Räumlichkeiten mitsamt des Spielzeug-Inventars angemietet werden, so kann in vertrauter Umgebung ganz entspannt gefeiert werden.

 

Projekt jetzt unterstützen!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

2 Unterstützer
1.500 € von 500 €
Zielsumme verdreifacht!
Die PSD Bank West unterstützt das Projekt mit 500 €.
300%
Beendet

Spender werden

EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 02.01.2018 um 23:59 Uhr.

Projektträger

profile

Familienzentrum in Trier e.V. (FaZiT e.V.)

Zum Profil

Kategorie